(Nortorf / Kreis RD-ECK) – Eine 60-jährige Fußgängerin wurde am frühen Donnerstagabend (12.10.17, 19.05 Uhr) leicht verletzt, als ein bislang Unbekannter ihre Handtasche entreißen wollte. Die Dame wehrte sich.

Der Trageriemen der Tasche riss, der Unbekannte flüchtete ohne Beute zu Fuß in Richtung Neue Straße. Der versuchte Raub ereignete sich in der Fußgängerzone Bahnhofstraße. Auf dem Rückweg zum Parkplatz Niedernstraße kam ihr der Mann entgegen und versuchte die Handtasche zu rauben.

Täterbeschreibung: 16 bis 20 Jahre jung, 175 bis 180 cm groß und schlank, dunkle, kurze Haare, dunkler Teint, dunkle Kleidung.

Ein zufällig mit einem Skateboard in der Nähe anwesend gewesener Jugendlicher könnte als Zeuge in Betracht kommen. Er und andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nortorf unter der Rufnummer 04392 / 47100 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 13.10.2017 um 10:47 Uhr

von

Günter Schwarz – 13.10.2017