(Bad Bramstedt) – Am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, gegen 13:30 Uhr, ist es im Birkenweg zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen ging eine 17-Jährige aus Niedersachsen durch den Kurpark. Dort traf sie auf einen schlanken Mann im Alter zwischen 18 und 20 Jahren, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Der Täter soll relativ kurze, schwarze Haare getragen und etwa 1,8 Meter groß gewesen sein. Bekleidet gewesen sein soll der Täter mit einem dunklen Kapuzenpullover und einer dunklen Jogginghose.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehnis oder dem Täter machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei Bad Segeberg unter 04551 / 884-0 mitzuteilen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 19.10.2017 um 13:41 Uhr

von

Günter Schwarz – 19.10.2017