(Itzehoe) – Als Vorlage nutzte Shakespeare in seiner um 1599 erschienene Komödie „Wie es euch gefällt“ den damals sehr beliebten Schäferroman „Rosalynde, or Euphues’ Golden Legacie“ (Rosalinde oder Euphues’ goldenes Erbe) seines Zeitgenossen Thomas Lodge, den das Schleswig-Holsteinische Landestheater am Mittwoch, den 09.05.2018 um 19.30 Uhr auf die Bühne des „theater itzehoes“ bringt.

„Wie es euch gefällt?“ – So vielversprechend liebenswürdig ist es allerdings nur auf den ersten Blick. In dieser romantischen Verwechslungskomödie – Bruder gegen Bruder, Vater gegen Tochter, Frauen in Männerkleidung oder wie zu Shakespeares Zeit Männer als Frauen in Männerkleidung, Unordnung statt Harmonie – aus der Blüte von Shakespeares Schaffenszeit macht fern vom Hof jeder jedem den Hof.

Handlung: Der junge Edelmann Orlando, von seinem älteren Bruder unwürdig behandelt, flieht in den Ardenner Wald. Dort hält sich bereits der von seinem Bruder Friedrich verbannte Herzog des Landes auf und dorthin flüchten auch Rosalinde, die Herzogstochter, und ihre Kusine Celia, die Tochter des Usurpators. Rosalinde verkleidet sich als Mann und umgarnt als Ganymed ihren angebeteten Orlando, der nichts von ihrer Liebe weiß: Er solle doch, nur so zum Spaß, so tun, als sei Ganymed Rosalinde und sich um sie bemühen. Am Ende wird aber Hochzeit gefeiert und das gleich vier Mal.

Besetzung

       Leitung:

          –  Inszenierung: Kathrin Mayr
          –  Ausstattung: Katharina Philipp
          –  Musik: Clemens Mädge

       Mit:

          –  Orlando de Boys: Katrin Schlomm
          –  Oliver de Boys, sein Bruder / Silvius / Corin, Schäfer: Lorenz Baumgarten
          –  Herzog Senior / Herzog Frederick, sein Bruder: René Rollin
          –  Rosalind, Tochter von Herzog Senior: Simon Keel
          –  Celia, Tochter von Herzog Frederick: Christian Simon
          –  Touchstone / Charles, ein Ringer: Timon Schleheck

Vorstellungsdauer: 2 Stunden und 20 Minuten, eine Pause

von

Günter Schwarz – 08.05.2018