(Owschlag / Kreis RD-ECK) – Alle vier Insassen der beiden am Verkehrsunfall in Owschlag gegen 17.35 Uhr beteiligten Fahrzeuge wurden am Sonntag, den 08.07.2018, nur leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle in der Alten Dorfstraße war der 36-jährige Fahrer eines VW T4 mit Fahrtrichtung Blöcken in einem Kurvenbereich weit auf die Gegenfahrbahn geraten, dass die beiden Fahrzeuge miteinander kollidierten. Der Unfallverursacher und seine ebenfals 36-jährige Beifahrerin, sowie der 52-jährige Fahrer des entgegen kommenden Audi A4 und seine 46-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Der T4 musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf rund 10.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 09.07.2018 um 10:31 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.07.2018