(Kellinghusen) – Mit einer geschwollenen Hand endete ein Streit am Gartenzaun gestern am 09. Juli 2018, gegen 12.30 Uhr, in der Schulstraße in Kellinghusen.

Eine 93 jährige Frau hatte Efeuschnitt über einen Sichtschutzzaun auf das Grundstück ihres Nachbarn werfen wollen. Der 76 jährige beobachtet sie dabei und schlug ihr mit einer Gartenschere auf die Hand.

Offenbar schwelte der Streit um den Efeuschnitt schon länger. Die Hand der alten Dame schwoll nach dem Schlag an, so dass sie die Polizei alarmierte. Trotz der Schwellung wollte die Frau jedoch partout keinen Arzt aufsuchen. Die Polizei ermahnte den 76 jährigen und nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 10.07.2018 um 08:49 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 10.07.2018