(Schenefeld) – In der Nacht zu heute haben Randalierer auf dem Gelände einer Schule in Schenefeld ihr Unwesen getrieben. Sie richteten dabei einen Schaden in Höhe von etwa eintausend Euro an. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Im Zeitraum von Donnerstag, 23:00 Uhr, bis heute, 10:00 Uhr, haben Personen offenbar ein Lagerfeuer auf dem Schulhof im Rosenstieg entfacht und ein Sofa aus einem Container gerissen. Zudem kletterten die Unbekannten auf das Schuldach, warfen von dort durch ein auf Kipp gestelltes Fenster Kieselsteine in das Gebäude und beschädigten die Abdeckung eines Oberlichts. Eine Schulwand versahen die Randalierer mit Schmierereien. Gemäß erster Schätzung wird das Beheben der Schäden Kosten in Höhe von rund eintausend Euro verursachen.

Laut Anwohnern hielten sich zur besagten Tatzeit Jugendliche auf dem Schulgelände auf. Möglicherweise sind sie für die Randale verantwortlich. Wer Hinweise auf die Personen geben kann, sollte sich an die Schenefelder Polizei unter der Telefonnummer 04892 / 899260 wenden. Zudem bitten die Beamten um Meldung, wenn sich erneut Unberechtigte auf dem Hof aufhalten – in der Vergangenheit soll dies bereits mehrfach der Fall gewesen sein.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 20.07.2018 um 15:55 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 20.07.2018