(Sassnitz) – Am heutigen frühen Morgen des 09.08.2018 kam es gegen 03:30 Uhr in der Lenzer Straße in Sassnitz zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr Sassnitz war zur Brandbekämpfung im Einsatz. Während der Löscharbeiten wurde in der betroffenen Wohnung im ersten Obergeschoss eine leblose männliche Person aufgefunden.

Die Bewohner der anderen vier Wohnungen des Hauses sind evakuiert worden und blieben unverletzt. Für die Mieter des Hauses, deren Wohnungen derzeit unbewohnbar sind, sorgt die Stadtverwaltung von Sassnitz für Ausweichwohnungen.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes aus Stralsund haben die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der genauen Brandursache kommt am heutigen Tage ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Die Identität des Verstorbenen ist derzeit unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Stralsund vom 09.08.2018 um 08:06 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.08.2018