(Pinneberg) – In der Nacht auf Mittwoch ist es in mehreren Straßen Pinnebergs zu zahlreichen Schmierereien gekommen. Die Täter sind bislang unbekannt.

Gestern Morgen gegen 07:30 Uhr wurde das gesamte Ausmaß deutlich. Unter Verwendung mehrerer Schriftzüge verunstalteten Unbekannte Werbesäulen, Stromkästen, Bushaltestellen und Mauern. Sogar die Fahrbahn im Westring wurde bemalt. In der Rabenstraße und im Wedeler Weg nahmen sich die Täter gleich mehrere Objekte vor. Am Schäferkamp wurden sie an einer Grundstücksmauer ebenfalls tätig. Den überwiegenden Inhalt der Schriftzüge deutend, handelt es sich bei den „Künstlern“ um Anhänger eines Hamburger Fußballvereins aus der 2. Fußballbundesliga.

Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe der Begehung gehen die Beamten der Pinneberger Polizei von einem Tatzusammenhang aus. Die Beamten suchen Zeugen, die in der Nacht auf Mittwoch in den benannten Straßen verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 202-0 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 16.08.2018 um 14:39 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 16.08.2018