(B 430 / Aukrug) – Leicht verletzt wurden die Fahrer der Autos, die Mittwochnachmittag, den 09.10.2019, um 16:20 Uhr auf der B 430 im Bereich Aukrug-Bargfeld kollidierten.

Rettungswagen brachten die Fahrer in Krankenhäuser nach Rendsburg und Neumünster. Die beiden Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

Nach ersten Feststellungen der Polizei hatte der 36-jährige Fahrer eines Ford Focus aus Richtung Aukrug-Bargfeld kommend die Vorfahrt des auf der B 430 aus Richtung Hohenwestedt kommenden Skoda Kombi-Fahrer (33) missachtet. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 10.10.2019 um 13:50 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 10.10.2019