(Tornesch) – In den vergangenen Tagen ist es in Tornesch und Haselau zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Tornesch:

Am Donnerstag, den 09. Januar 2020, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Thujaweg ein. Entwendet wurde Parfum, Süßigkeiten und Alkohol. Die Tat ereignete sich zwischen 17:30 Uhr und 20:30 Uhr.

Am Freitag, den 10. Januar 2020, verschafften sich bislang unbekannte Täter zwischen 15:00 Uhr und 18:25 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Feenstieg. Gestohlen wurde Schmuck und Bargeld.

Am Samstag, den 11. Januar 2020, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Doppelhaushälfte im Gärtnerweg ein. Die Tatzeit liegt zwischen 17:15 Uhr und 18:45 Uhr. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Haselau:

Am Freitag, den 10. Januar 2020, kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße Neuer Weg. Zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr wurde von unbekannten Tätern in das Gebäude eingebrochen. Gestohlen wurde Bargeld.

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei Pinneberg die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04101-2020 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 13.01.2020 um 14:20 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.01.2020