(Kratzeburg) – Am heutigen Sonntagvormittag wurde die Polizei gegen 10:25 Uhr darüber informiert, dass es auf dem Gelände des Campingplatzes „Naturfreund“ in Kratzeburg zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen ist.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wurden dort Baumpflegearbeiten durchgeführt. Aus bisher ungeklärter Ursache kippte ein kurz zuvor abgesägter Baum von ca. 10 Meter Länge und einem Umfang von 45 Zentimetern auf einen 64-jährigen Mann. Aufgrund der dadurch erlittenen schweren Verletzungen verstarb der Mann noch an der Unglücksstelle.

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 09.02.2020 um 14:25 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.02.2020