UPDATE der Polizeidirektion Ratzeburg vom 26.03.2020 um 09:34 Uhr

(Glinde) – Die seit dem 25.03.2020, 09:00 Uhr, vermisste 77-jährige Marion NEIDELL wurde wohlbehalten am Hamburger-Hauptbahnhof angetroffen. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und bitten um Löschung der Fahndung / Rundfunkdurchsage. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit eingestellt.

Erstmeldung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 25.03.2020 um 14:35 Uhr

(Glinde) – Seit heute Morgen 09:00 Uhr, wird die 77-jährige Marion NEIDELL aus Glinde vermisst.

Frau Neidell ist dement und orientierungslos, so dass eine hilflose Lage nicht auszuschließen ist. Sie wurde zuletzt in Glinde, in der Herbert-Rübner-Straße gesehen.

Personenbeschreibung:

schlanke Statur

ca. 175 cm -180 cm

graue Haare

Frau Neidell ist bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem rot gemusterten Pullover. Sie trägt zudem eine Fellweste.

Die Gesuchte ist gehbehindert und zur Fortbewegung auf zwei Gehhilfen angewiesen.

Es wird um entsprechende Veranlassung in Medien/Rundfunk gebeten.

Hinweise auf die vermisste Person bitte an jede Polizeidienststelle oder an die Kriminalpolizei in Reinbek unter 040/727707-0.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 25.03.2020 um 14:35 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 25.03.2020