Halløjsa – er du okay? … so langsam hängt diese ganze Corona-Scheiße sogar mir zu den Ohren raus. Und mich bekommt man normalerweise mit nix aus der Spur. Trotzdem wäre es ganz zauberhaft reizend, wenn das Volk mal nachdächte, bevor man da Verschwörungstheorien in die Welt krawallt…

Von wegen neue Weltordnung mit abgestutzten Grund- und Bürgerrechten, absichtlich in die Welt geblasenen Viren und irgendwelche Pseudo-Virologen, die unsere winzigen Maßnahmen gegen das Virus für übertrieben halten.

Leute, wenn ihr so einen Scheiß in die Welt setzt, dann verpisst euch beispielsweise zu dem „Onkel Trump“ in die USA. Der kennt auch nix anderes als sein „Amarica First“ und hat jede Warnung vor dem Virus in den Wind geschlagen und ihn gar zu einer chinesischen Verschwörung gegen „seine aufstrebende USA“ gesehen. – Und wat nu??? „Onkel Trump“ hat das erreicht, was er von Anbeginn seiner Regierungszeit so sehr angestrebt hat, er hat „Amerca first“ gemacht – zumindest in den Toten aufgrund der Corona-Pandemie!

Leute: wir haben alle Strom, W-Lan, Netflix, Heizung, Nudeln und Klopapier. WO ist euer Problem?

Jow, nu kiek mol ni so klog