(Pasewalk) – Am frühen heutigen Sonntagmorgen, den 20.11.2016 gegen 02:20 Uhr, wurde die Polizei durch die zuständige Security-Firma über eine Alarmauslösung im Rewe-Markt in der Pestalozzistraße in Pasewalk informiert. Die eingesetzten Beamten stellten am Einsatzort fest, dass es tatsächlich zu einem Einbruch kam.

Der Täter verschaffte sich nach der Spurenlage Zutritt zum Objekt, indem er eine Fensterscheibe zerstörte. Darüber gelangte er in das Objekt und entwendete unter anderem Tabakwaren aus dem Verkaufsmarkt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500,- EUR, eine abschließende Auflistung des Diebesgutes war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht vorhanden.

Der Täter konnte durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten am Tatort oder in dessen unmittelbarer Nähe nicht festgestellt werden. Das Kriminalkommissariat Anklam hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen im Umfeld des Tatortes gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg unter 0395/5582 2224, an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

von

Günter Schwarz  – 20.11.2016