(Neumünster) – Am Sonntag (09.07.17, 10-15 Uhr) findet im Rahmen des Stadtteilfestes Wittorf auf dem Schulhof der Grundschule die nächste Fahrradcodierung statt.

Interessierte können eine individuelle Buchstaben- und Zahlenkombination auf den Rahmen gravieren lassen. Damit ist es bundesweit möglich, aufgefundene Fahrräder ihren rechtmäßigen Besitzern zuzuordnen. Ein Kostenbeitrag wird erhoben.

(Anmerkung der Redaktion: Der Kostenbeitrag bei derartigen Aktionen von Fahrradcodierung durch die Polizei liegt erfahrungsgemäß etwa um 15 Euro.)

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 03. Juli 2017 um 14:23 Uhr

von

Günter Schwarz – 03.07.2017