(Geesthacht) – Am 03.07.2017, gegen 23:55 Uhr, kam es im Verlauf der Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Ein 46 Jahre alter Mann aus Geesthacht befuhr mit einem Pkw VW Polo die Berliner Straße in Richtung An der Post. An der o. g. Einmündung überfuhr er die Gegenfahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr den Bürgersteig sowie mehrere Poller. Die Postfiliale stoppte das Fahrzeug.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,94 Promille. Beim Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6000,00 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 04. Juli 2017 um 12:30 Uhr

von

Günter Schwarz – 04.07.2017