(Heist, Haseldorf, Appen, Schenefeld) – In der Zeit von Mittwoch, den 05.07.17, 23.00 Uhr, bis Donnerstag, 18.00 Uhr, kam es im Raum Pinneberg zu mindestens fünf Einbrüchen.

Betroffen waren zwei Einfamilienhäuser in Heist (Grabenputt) und eine Wohnung in einem Hochhaus in Schenefeld (Parkgrund). Zu Einbruchsversuchen kam es in ein Einfamilienhaus in Haseldorf (Brüttenland) und in ein Einfamilienhaus in Appen (Schmetterlingsweg). Insgesamt wurde ein dreistelliger Bargeldbetrag entwendet.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04101-2020 um Hinweise.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 07. Juli 2017 um 12:24 Uhr

von

Günter Schwarz – 07.07.2017