(Glückstadt) – Dank Zeugen ist es am Samstagabend einer Streife gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Glückstadt aufzudecken. Der war mit mehr als zwei Promille unterwegs gewesen und wollte sich ein weiteres Mal in sein Auto setzen.

Nachdem ein 34-Jähriger am frühen Abend einige Bier in einer Bar Am Fleth getrunken hat und anschließen in einem Renault davon fuhr, kehrte der Mann gegen 20.40 Uhr in das Lokal zurück, um weiter zu trinken. Die Mitarbeiter des Lokals schenkten dem Betrunkenen allerdings nichts mehr aus und alarmierten stattdessen die Polizei, als der Alkoholisierte erneut sein Auto besteigen wollte.

Ein Atemalkoholtest bei dem Beschuldigten ergab einen Wert von 2,26 Promille, worauf sich der 34-Jährige einer Blutprobenentnahme unterziehen musste. Die Fahrzeugschlüssel des Verkehrsteilnehmers behielten die Polizisten ein – er wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 10. Juli 2017 um 12:54 Uhr

von

Günter Schwarz – 10.07.2017