Herbert Blomstedt mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester am Freitag, den 14.07.2017, um 20:00 Uhr in der Christkirche am Paradeplatz Rendsburg.

Am 11. Juni 2017 dirigierte er Anton Bruckners Sinfonie Nr. 5 B-Dur mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester noch in Hamburgs „guter Stube“ der Musik, in der Elbphilharmonie – und am Freitag ist er mit diesem Orchester und der genannten Sinfonie in Rendsburg zu Gast und verteilt damit ein Geburtstagsgeschenk anlässlich seines 90. anstatt eines zu erhalten. Das sollte für alle Rendsburger „Klassik-Fans“ Anlass genug sein, die Christkirche bis zum letzten Platz zu füllen und mit Applaus nicht zu sparen.

Man muss ihn einfach lieben – und er selbst scheint auch stets die ganze Welt umarmen zu wollen. Herbert Blomstedt vereint in sich die edelsten menschlichen Charakterzüge. Mit seiner Warmherzigkeit, Uneitelkeit, seinem Humor und seiner bezwingend positiven Lebenseinstellung lässt er viele Jüngere alt aussehen.

Wenn Blomstedt am 14. Juli in der Rendsburger Christkirche ans Dirigentenpult tritt, wird sein 90. Geburtstag gerade einmal drei Tage zurückliegen. Er feiert also hier im Norden während des SHMFs mit jenem Orchester, dessen Chefdirigent er von 1996 bis 1998 war und das Bruckner ebenso verinnerlicht hat wie er selbst.

Wie sehr ihm das NDR Elbphilharmonie Orchester und sein Publikum am Herzen liegen, konnte man zuletzt Anfang 2016 beobachten, als Blomstedt eine Umbaupause nutzte, um den Konzertbesuchern zwölf Minuten lang mit köstlichen Gesangseinlagen und überaus lebhafter Gestik ein modernes Werk schmackhaft zu machen. Einem derartigen Charme kann sich einfach keiner entziehen.

Preiskategorien: 62 € / 52 € / 35 € / 21 € / 12 €

von

Günter Schwarz – 12.07.2017