(Neumünster) – Stark alkoholisiert verlor der Fahrer (19) eines Pkw Saab in der Kieler Straße mit Fahrtrichtung Ortsausgang die Kontrolle über seinen Wagen, prallte gegen Bäume und schließlich gegen die Wand des Hauses Nr. 234.

Der junge Mann versuchte noch die Flucht zu Fuß, wurde aber etwa 100 Meter weiter angetroffen. Er war verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 8.000 Euro. An dem Pkw entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Unfall ereignete sich heute, 13.07.17, gegen 01.30 Uhr.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 13. Juli 2017 um 10:39 Uhr

von

Günter Schwarz – 13.07.2017