(Kiel) – Donnerstagabend, 13. Juli 2017, verletzte sich ein Rollerfahrer bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Preetzer Straße schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Gegen 23:00 Uhr befuhr eine 50-jährige Ford-Fahrerin die Straße Feldscheide und bog nach links in die Preetzer Straße in Richtung Wellseedamm ein. Ein 45-jähriger Rollerfahrer, der die Preetzer Straße in Richtung Ostring befuhr, konnte trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Heck des Pkw. Dabei verletzte er sich schwer. An dem Roller entstand Totalschaden. Der Schaden an dem Ford wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 14. Juli 2017 um 11:31 Uhr

von

Günter Schwarz – 14.07.2017