(Wahlstedt) – Am gestrigen Sonntag kam es gegen 18:30 Uhr in Wahlstedt außerhalb der Ortschaft zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen beabsichtigte der 22-jährige Autofahrer, der aus Richtung Wahlstedt kam, von der Industriestraße nach links auf die Kreisstraße 73 abzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtberechtigten 46-jährigen Motorradfahrer, der auf der Kreisstraße fuhr. Es kam zu einer Kollision der Fahrzeuge, bei der sich der Autofahrer aus dem Kreis Segeberg leicht verletzte. Der Motorradfahrer, der aus Norderstedt stammt, erlitt schwere Verletzungen und wurde durch Rettungssanitäter in ein naheliegendes Krankenhaus gefahren.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei Wahlstedt unter 04554 – 7051 – 0 mitzuteilen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 24. Juli 2017 um 14:25 Uhr

von

Günter Schwarz – 24.07.2017