(Flensburg) – Bei einem Verkehrsunfall in Flensburg wurde am Mittwoch (02.08.17) gegen 11:30 Uhr ein Kradfahrer schwer verletzt.

Der 18-jährige Biker fuhr auf seiner Kawasaki auf dem Alten Husumer Weg stadteinwärts. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah die Fahrerin eines entgegenkommenden Polos das Motorrad beim Abbiegen in den Holzkrugweg. Das Krad fährt daraufhin in die Beifahrerseite des Polos.

Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 44-jährige Autofahrerin und ihre 8-jährige Tochter erlitten einen Schock.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 02.08.2017 um 14:51 Uhr

von

Günter Schwarz – 02.08.2017