(A 1 / AK Bargteheide und AS Bad Oldesloe) – Am 03.08.2017, gegen 11:15 Uhr, wurde durch Verkehrsteilnehmer der Polizei gemeldet, dass auf der A1 zwischen dem AK Bargteheide und der AS Bad Oldesloe ein Baum auf eine Stromleitung gefallen ist. Der Baum fing dabei an zu brennen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hing der Baum noch in der Leitung, brannte aber nicht mehr.

Aus Sicherheitsgründen musste die BAB 1 in beiden Richtungen voll gesperrt werden.

Nach dem der Strom durch die Schleswig-Holstein Netz AG bei der 11.000 Volt Mittelspannungsleitung abgestellt werden konnte, wurde die Sperrung um 12:30 Uhr wieder aufgehoben.

Im Verlaufe des Nachmittags wird der Baum aus der Stromleitung von einer Spezialfirma geborgen werden. Dabei wird es nochmals zu einer kurzfristigen Sperrung kommen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 03.08.2017 um 12:58 Uhr

von

Günter Schwarz – 03.08.2017