(Norderstedt) – Gestern Nachmittag ist es in einem Norderstedter Schwimmbad zur Belästigung einer Jugendlichen durch einen unbekannten Mann gekommen.

Gegen 16:30 Uhr befand sich die 14 Jahre alte Geschädigte zusammen mit einer gleichaltrigen Freundin auf einer Wasserrutsche in dem Schwimmbad, als sie bemerkte, dass ein unbekannter Mann wiederholt hinter ihr rutschte. Plötzlich schloss der Mann auf der Rutsche zu ihr auf, so dass sich die 14jährige zwischen den Beinen des Mannes befand.

Hinweise darauf, dass es zu Berührungen des Intimbereiches gekommen ist, liegen nach dem bisherigen Kenntnisstand nicht vor.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 – 25 Jahre alt, schlank, etwa 180 cm groß, dunkle Haare und Dreitagebart. Der Mann soll ein südosteuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben und mit entsprechendem Akzent gesprochen haben.

Hinweise zum Geschehen nimmt die Kriminalpolizei in Norderstedt unter 040-528060 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 09.08.2017 um 11:37 Uhr

von

Günter Schwarz – 09.08.2017