(Itzehoe) – Am heutigen Tag erreichten die Kriminalpolizei in Itzehoe bereits 8 gleichartige Anrufe von besorgten Itzehoern. Mit unterdrückter Nummer hat sich offenbar bei allen 8 der gleiche Mann gemeldet.

Er gab sich als ein Herr Schwarz von der Kripo in Itzehoe aus und berichtete, bei festgenommen Einbrechern sei ein Notizbuch mit dem Namen und weiteren Daten des Angerufenen gefunden worden. Er wird sich demnächst wieder melden.

Nach Angaben der Kriminalpolizei handelt es sich hier offensichtlich um einen Betrüger, der im Nachgang versuchen wird, an das Geld der Angerufenen zu kommen. Die Polizei warnt daher vor dem sehr aktiven Betrüger und rät, dem Täter auf den Kopf zuzusagen, dass man wisse, dass es sich um keinen Polizeianruf handelt und auf keinerlei Forderungen eingehe. – Ansonsten bleibt der Täter oft sehr hartnäckig .

Angerufene sollen sich dann unter 04821-6020 bei der Kripo in Itzehoe melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 14.08.2017 um 15:02 Uhr

von

Günter Schwarz – 14.08.2017