(Schmalfeld) – Gestern Abend ist es in der Alten Meierei in Schmalfeld zum Ausbruch eines Feuers gekommen, bei dem ein Ausbreiten verhindert werden konnte.

Gegen 21:20 Uhr entstand in der Meierei in der Dorfstraße in einem Stromkasten ein Kabelbrand, welcher von der Schmalfelder Feuerwehr derart schnell gelöscht wurde, dass ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden konnte. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

Als Ursache vermutet die Feuerwehr einen Kurzschluss. Auf Grund des Feuers ist es in mehreren Gemeinden zu einem Stromausfall gekommen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 22.08.2017 um 10:37 Uhr

von

Günter Schwarz – 22.08.2017