(Rendsburg) – Polizei und Feuerwehr wurden heute Nacht (27.08.2017, 02:50 Uhr) über brennende Müllcontainer in der Bredstedter Straße in Rendsburg informiert.

Beim Eintreffen der ersten Funkstreife standen zwei große Müllcontainer in Vollbrand. Durch das Feuer wurden die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses sowie ein Kellerabteil beschädigt. Rauch drang in sämtliche Kellerräume und das Treppenhaus ein. Die Freiwillige Feuerwehr Rendsburg konnte den Brand löschen. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kriminalpolizei Rendsburg hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04331 / 208 450 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 27.08.2017 um 09:33 Uhr

von

Günter Schwarz – 27.08.2017