(Flensburg) – In Flensburg wurde am Sonntagabend, dem 27.08.17, der Privatwagen des Kreisvorsitzenden der AFD von unbekannten Tätern stark beschädigt.

Der Wagen wurde gegen 21:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Mürwiker Straße Ecke Tilsiter Straße (Parkplatz Penny-Markt) abgestellt. Während der Geschädigte Wahlplakate anlässlich der Bundestagswahl 2017 klebte, traten zwei Personen an den Wagen heran und schlugen mit vermutlich Holzlatten auf das Fahrzeug ein und beschädigten es stark. Mehrere Scheiben gingen zu Bruch.

Die beiden Täter werden als schwarz gekleidet und vermummt beschrieben. Sie flüchteten in Richtung Innenstadt.

Das Kommissariat 5 der BKI Flensburg ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0461 – 484 0.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 28.08.2017 um 12:39 Uhr

von

Günter Schwarz – 28.08.2017