(Jevenstedt / Kreis RD-ECK) – Auf rund 2.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der durch den Brand eines Strohlagers in Jevenstedt (Dammstedter Weg) entstand. Personen wurden nicht verletzt.

Das Feuer wurde Sonntagabend (27.08.17) gegen 22 Uhr gemeldet. Es brannten 15 Rundballen unter einer Blechdachkonstruktion. Das Dach wurde nur gering beschädigt. Nach ersten Feststellungen ist eine Brandlegung nicht ausgeschlossen.

Die Kripo Rendsburg hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 28.08.2017 um 10:23 Uhr

von

Günter Schwarz – 28.08.2017