(Hohwacht) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche ist es in Hohwacht zu drei Einbrüchen in Hotels beziehungsweise eines Büros gekommen. Die Kriminalpolizei schließt einen Zusammenhang nicht aus und sucht nach Zeugen.

Am 24. August meldeten sich in kurzer Folge die Betreiber zweier Hotels im Dünenweg und in der Seestraße, sowie eines Büros in der Seestraße bei der Polizei und zeigten an, dass bei ihnen in der Nacht eingebrochen wurde. Im Falle des Hotels im Dünenweg blieb es beim Einbruchsversuch. Der oder die unbekannten Täter stahlen jeweils kleinere Mengen Bargeld. Der angerichtete Sachschaden liegt über dem Wert des erlangten Bargelds.

Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und schließt einen Zusammenhang zwischen den Taten nicht aus. Es werden Zeugen gesucht, denen in der Nacht vom 23. auf den 24. August Personen oder Fahrzeuge in den genannten Straßen aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04522 / 5005 201 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 31.08.2017 um 09:38 Uhr

von

Günter Schwarz – 31.08.2017