(Heringsdorf) – Am 02.09.2017 gegen 12:20 Uhr ereignete sich auf dem Deichweg zwischen Krummin und Neuendorf, im Landkreis Vorpommern-Greifswald, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 55-jähriger Fahrradfahrer aus Baden-Württemberg stürzte mit seinem Fahrrad, nachdem er aufgrund eines entgegenkommenden PKWs auf den unbefestigten Seitenstreifen auswich und anschließend wieder über einen Absatz auf die Fahrbahn fahren wollte. Eine unmittelbare Beteiligung des PKW an diesem Unfall besteht nicht.

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen (vermutlich eine Fraktur der Schulter) und musste mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald gebracht werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Beamten des Polizeireviers Heringsdorf.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 02.09.2017 um 14:20 Uhr

von

Günter Schwarz – 02.09.2017