(Großhansdorf / Ahrensburg) – Bereits in der Nacht von Sonntag, den 03.09.2017, auf Montag, den 04.09.2017, kam es in Großhansdorf und angrenzend Ahrensburg zu einer Serie von insgesamt sieben Pkw-Aufbrüchen.

In den Fällen wurden eine hintere Dreiecksscheibe eingeschlagen, bzw. die Seitenscheibe herausgehebelt und die Airbags und zum Teil Navigationsgeräte entwendet. Tatbetroffen waren insgesamt 3 x Skoda, 3 x BMW und 1 x VW. Bei den Tatorten handelte es sich um die Straßenzüge: Neuer Achterkamp, Alter Achterkamp, Babenkoppel, Barkholt in Großhansdorf, und Feldkirchenring in Ahrensburg. Der Wert des Stehlgutes sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zu den Taten oder dem/n Täter/n machen? Wem sind in den betroffenen Straßenzügen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 05.09.2017 um 14:18 Uhr

von

Günter Schwarz – 05.09.2017