(Quickborn) – Nach einem versuchten Einbruch in ein Kino hat die Polizei in Quickborn einen Tatverdächtigen festgenommen.

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages kam es zu einer Alarmauslösung bei einem Kino in Quickborn. Noch am Tatort konnten die Polizeibeamten einen Tatverdächtigen festnehmen.

Etwa 1 ½ Std. zuvor ist es in der Nähe zu einem vollendeten Einbruch in einen Imbiss gekommen. Einer aufmerksamen Streifenbesatzung ist der Tatverdächtige bereits in der Nähe des Imbiss aufgefallen. Es ist durchaus möglich, dass die Person für beide Taten in Betracht kommt. Das Weitere werden die laufenden Ermittlungen ergeben.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 08.09.2017 um 11:35 Uhr

von

Günter Schwarz – 08.09.2017