(Ahrensburg) – Am Freitag, den 15.09.2017, gegen 14.20 Uhr, kam es in die Kreissporthalle im Mühlenredder in Ahrensburg zu einem räuberischen Diebstahl bei dem eine Frau leicht verletzt wurde.

Als in der Sporthalle gerade der Schulsport stattfand, schlich sich eine männliche Person in die Umkleideräume und nahm Bargeld, Kopfhörer sowie Busfahrkarte an sich. Als die Schüler in die Umkleidekabine kamen, versteckte sich der Täter in der Toilette der Herrenumkleide, wurde dort aber entdeckt. Bei dem Versuch den Täter an der Flucht zu hindern, wurde eine 17jährige Schülerin von ihm in das Gesicht geschlagen, zum Glück jedoch nicht schwer verletzt. Der Rucksack mit dem Stehlgut konnte dem Täter jedoch entrissen werden.

Der Tatverdächtige wurde von Zeugen erkannt. Er flüchtete zu Fuß, die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 18.09.2017 um 13:47 Uhr

von

Günter Schwarz – 18.09.2017