(L 42 / Sehestedt / Kreis RD-ECK) – Ein 52-jähriger Motoradfahrer wurde Dienstagabend, den 17.10.2017, um 20.50 Uhr bei einem Unfall auf der L 42 bei Sehestedt schwer verletzt.

Ersthelfer kümmerten sich um den neben der Fahrbahn liegenden Mann. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Mann mit seiner BMW auf der L 42 unterwegs aus Richtung Borgstedt in Richtung Sehestedt. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik nach Rendsburg gebracht. Alkoholkonsum dürfte als Unfallursache in Betracht kommen. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Quelle: Feuerwehr Jevenstedt und Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 18.10.2017 um 10:34 Uhr

von

Günter Schwarz – 18.10.2017