(Bad Bramstedt) – In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es am Berliner Platz auf dem dortigen Parkplatz, Ecke Kieler Straße, zu einem Autoaufbruch gekommen.

Gegen 01:05 Uhr beobachte die Geschädigte, wie sich drei Personen an ihrem VW Transporter zu schaffen machten und kurz darauf eine Person im Fahrzeug saß.

Nach Ansprache flohen die Täter in einem dunklen Kombi des Herstellers Audi in Richtung Innenstadt.

Mutmaßlich hatten es die Diebe auf das Navigationsgerät abgesehen, das allerdings in dem VW verblieb.

Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Täter bzw. deren Fluchtrichtung geben können. Etwaige Zeugen wenden sich bitte telefonisch an die Kriminalpolizei Bad Segeberg unter 04551 8840.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 01.11.2017 um 14:54 Uhr

von

Günter Schwarz – 01.11..2017