(Mölln) – Am 31.10.2017, gegen 20.45 Uhr, kam es im Herrenschlag in Mölln zu einem Überfall auf eine „Pizzabotin“.

Die 34-jährige Mitarbeiterin eines Möllner Restaurants wollte eine telefonische Essensbestellung in den Herrenschlag ausliefern. Da Frau an der Lieferanschrift keinen „Abnehmer“ antraf, sei sie zunächst um ein Gebäude herumgegangen und habe (mit dem Wärmebehälter in den Händen) nach dem „Besteller“ gesucht.

Zu diesem Zeitpunkt sprang ein Mann vor die Geschädigte und entwendete Ihr das Portemonnaie für das Wechselgeld. Anschließend bedrohte er sie mit einem Messer, um von vornherein jeden „Widerstand“ zu unterbinden.

Der Täter flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Er erbeutete eine geringe Menge Bargeld. Die 34-jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Sie beschreibt den Täter wie folgt:

          –  ca. 1,85 m groß
          –  stämmige Figur
          –  dickes Gesicht
          –  bekleidet mit einem Kapuzenpullover

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist um die Tatzeit herum im Herrenschlag eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Mölln unter der Telefonnummer 04542 / 8099-0

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 01.11.2017 um 15:24 Uhr

von

Günter Schwarz – 01.11..2017