(Anklam) – Am gestrigen Samstag, den 12.05.2018, wurde gegen 14:30 Uhr wurde die Polizei in Anklam über eine 4-köpfige Personengruppe informiert, welche sich im Famlia Markt in der Silostraße in Anklam während der Öffnungszeit aufhielt und dort diverse IPhones einsteckte.

Im Zusammenwirken mit dem Kaufhausdetektiv und weiteren Angestellten des Famila Marktes gelang es die 4 Ladendiebe zu stellen und vorläufig festzunehmen. Bei den 33 bis 42 Jahre alten, aus Georgien stammenden Dieben konnten sieben ladenneue IPhones sichergestellt werden. Die Mobiltelefone hatten einen Gesamtwert von etwa 2.500,-Euro.

Alle Personen wurden in den polizeilichen Gewahrsam genommen. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen, diese dauern derzeit noch an. Am heutigen Nachmittag des 13.05.2018 erließ ein Richter am Amtsgericht Anklam Haftbefehl gegen die 4 Georgischen Staatsbürger. Sie wurden in eine JVA eingeliefert.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 13.05.2018 um 15:03 Uhr

bearbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.05.2018