(Marne) – Am Freitagabend ist es in Marne zu einem Raub auf den Discounter Netto gekommen. Die Täter erbeuteten Bargeld und entkamen unerkannt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Räuber geben können.

Gegen 20:30 Uhr hatte sich ein Angestellter des Marktes vor dem Geschäft an der Laderampe Bahnhofstraße aufgehalten. Plötzlich kamen zwei maskierte Männer hinter den Müllcontainern hervor, bedrohten den Mann mit einer Schusswaffe, drängten ihn ins Geschäft zurück und veranlassten ihn zur Herausgabe von Bargeld aus einem Büro. Mitsamt der Beute, die die Unbekannten in einer blauen Umhängetasche verstauten, verließen beide Täter den Markt in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei Heide sucht nun zwei kräftige, etwa 190 cm und 180 cm große Männer mit osteuropäischem Akzent. Die Männer trugen beide schwarze Oberteile, schwarze Jogginghosen, schwarze Handschuhe und Skimasken.

Wem diese Personen vor oder nach der Tat, auch außerhalb des Supermarktes, aufgefallen sind, oder wer ansonsten sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich bei der Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 94-0 melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 14.05.2018 um 12:57 Uhr

bearbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 14.05.2018