(Bad Segeberg) – Die Pferde sind gesattelt, Silberbüchse und Henrystutzen sind geputzt: In wenigen Tagen beginnen die Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg. Neben Winnetou (Jan Sosniok), Old Shatterhand (Joshy Peters) und dem Schurken Harry Melton (Jochen Horst) sind eine Menge weitere Stars wie Christine Neubauer als Judith Silberstein und Melanie Böhm als Felisa in der der Show zu erleben. Doch als heimliche Stars erweisen sich sicherlich besonders bei den kleinen Zuschauern ein Esel, mehrere Ziegen und eine Gänseherde, die einen Siedlertreck begleiteten.

In diesem Jahr kommt das Karl-May-Abenteuer „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ – ein nur selten aufgeführtes Stück, das in Mexiko spielt und erst zum dritten Mal in der Geschichte der Spiele gezeigt wird, in das Rund vor dem Kalkberg. Zuvor war es nur in den Jahren 1969 und 2005 zu sehen.

Die Premiere des Spektakels für große und kleine Karl-May-Freunde findet am kommenden Samstag, den 23. Juni 2018, um 20:30 Uhr statt. Gespielt wird bis zum 2. September jeweils donnerstags, freitags und sonnabends ab 15:00 und 20:00 Uhr sowie sonntags um 15:00 Uhr.

In dem Stück „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ geht es um eine scheinbar uneinnehmbare Festung in den Bergen Mexikos, die ein Geheimnis birgt. Sie steht auf einer Goldmine, die Melton und seine Geliebte Judith Silberstein ausbeuten wollen. Gemeinsam mit Kriegern vom Stamme der Yuma wollen sie einen Treck mit deutschen Siedlern überfallen, um sie zur Sklavenarbeit zu zwingen. Doch Winnetou und Old Shatterhand machen ihnen ein Strich durch die Rechnung.

Ihre Eintrittskarten für „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ können sie bequem von zu Hause aus in dem Ticketshop unter https://tickets.karl-may-spiele.de/shops/108 bestellen. Auf der Seite haben sie Zugriff auf alle verfügbaren Plätze im Freilichttheater am Kalkberg. Selbstverständlich können sie aber auch telefonisch unter der Tickethotline 01805/952111 (0,14 Euro/Min. / Mobilfunk max. 0,42 Euro) oder per E-Mail unter bestellung@karl-may-spiele.de Ihre Eintrittskarten reservieren.

von

Günter Schwarz – 17.06.2018