(Kayhude) – Zwischen dem vergangenen Samstag, um 15:00 Uhr, und dem gestrigen Montag, um 07:45 Uhr, ist in Kayhude ein Wohnwagen gestohlen worden. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 25.000 Euro.

Der nicht zugelassene Wohnwagen der Marke Fendt war bei einem dortigen Händler abgestellt. Die unbekannten Täter zogen ihn über den hinteren Bereich vom Grundstück. Weiterhin entwendeten sie ein Kennzeichen, das sich an einem anderen zugelassenen Wohnwagen befand. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei Norderstedt unter 040 / 52806-0 mitzuteilen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 26.06.2018 um 14:33 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 26.06.2018