(Wattenbek / Kreis RD-ECK) – Rund 1.000 qm abgeerntetes Kornfeld und 50 m Knick brannten am Samstag, den 21.07.18, ab ca. 13.20 Uhr an der Brügger Chaussee.

Die Freiwilligen Wehren Wattenbek und Brügge übernahmen die Brandbekämpfung. Die Polizei in Bordesholm nimmt das zum Anlass, erneut auf die gegenwärtig wegen der anhaltenden Trockenheit hohe Brandgefahr hinzuweisen und von offenen Feuern und Grillen im Freien sowie das achtlose Wegwerfen von Zigarettenkippen, Glasresten usw. zu unterlassen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 22.07.2018 um 10:47 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 22.07.2018