(Wesselburen) – Am Freitag, den 20. Juli 2018, kam es gegen 13:50 Uhr in der Ortschaft Wesselburener Deichhausen, Hartenkröge, zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht.

Eine 61 jährige Anwohnerin der Hartenkröge hatte von ihrem Haus aus Bremsgeräusche und einen lauten Knall auf der Straße vernommen und war nach draußen geeilt. Dort sah sie, dass das Hinweisschild, ein Vorwegweiser, beschädigt war und verschiedene Fahrzeugteile in ihrem Vorgarten lagen. Ein Auto war allerdings nicht mehr zu sehen.

Die Polizei konnte ermitteln, dass das verursachende Fahrzeug ein blauer Ford Lieferwagen sein musste, der offenbar auf den Grünstreifen geraten war, das Schild touchierte und dann wieder auf die Straße zurücksteuern konnte.

Dem Auto muss ein Seitenspiegel fehlen und es dürfte ein nicht unerheblicher Blech- und Lackschaden entstanden sein. Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Vorfall oder das Fahrzeug in dem auffälligen Zustand gesehen haben, sich zu melden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Wesselburen unter 04833 42875.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 23.07.2018 um 12:15 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 23.07.2018