(Rendsburg) – Ein 26-jähriger Zeuge meldete sich Sonntagnacht, den 22.07.2018, gegen 02:20 Uhr bei der Polizei, weil er im Bereich Paradeplatz die Hilferufe eines älteren Pärchens hörte und einem verdächtigen Mann (170 bis 175 cm, dunkle Haare, dunkler Kapuzenpullover) hinterherlief.

In der Hohen Straße Richtung Schiffbrückenplatz habe er den Mann aus den Augen verloren. Während eine Funkwagenbesatzung die Fahndung aufnahm, suchten andere Beamte den Bereich am und um den Paradeplatz nach dem Pärchen ohne Erfolg ab. Bislang ist nicht geklärt, ob es sich um eine Straftat gehandelt haben könnte, die das Pärchen veranlasst hatte, um Hilfe zu rufen.
n
Dieses Pärchen meldete sich bislang nicht bei der Polizei. Das Paar und etwaige weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04331 / 208-450 an die Polizei in Rendsburg zu wenden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 23.07.2018 um 16:24 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 23.07.2018