(Pinneberg) – Am heutigen frühen Morgen ist es im Rübekamp zu einem Einbruchdiebstahl bei einem Optiker gekommen. Drei Täter konnten unerkannt fliehen.

Gegen 03:55 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall, aus der Richtung des Geschäfts kommend, geweckt.

Die eintreffenden Polizeibeamten stellten eine massive Zerstörung der Eingangstür und ein komplett durchwühltes Geschäft fest. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen führte nicht zum Antreffen der Täter.

Den Angaben der Zeugen zufolge soll es sich um drei Täter gehandelt haben, die wahrscheinlich vermummt gewesen sind. Sie hätten eine kräftige Statur gehabt und seien dunkel gekleidet gewesen. Bei einem der Täter wurde ein rotes Oberteil beobachtet. Zum Abtransport der entwendeten Brillen führten die Täter vermutlich entsprechende Taschen mit. Als beobachtete Fluchtrichtung wurde der Drosteipark bzw. die Innenstadt benannt.

Der Wert der entwendeten Brillen wird auf den mittleren fünfstelligen Bereich beziffert.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Tat. Wer hat zur besagten Zeit die flüchtenden Täter beobachtet und kann Angaben zu deren weiterer Fluchtrichtung machen? Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 202-0 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 27.07.2018 um 12:00 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 27.07.2018