(BAB A215 / Sören / Kreis RD-ECK) – Mit leichten Verletzten kam am Samstag, den 28.07.2018, um 16.55 Uhr der 50-jährige Fahrer eines Ford Focus davon, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Mann war mit Fahrtrichtung Neumünster unterwegs, als er in Höhe Sören im Amt Bordesholm einen Leitpfosten und eine Verkehrstafel überfuhr und gegen die Außenschutzplanke prallte. Danach kam der Ford ins Schleudern und überschlug sich.

Das stark beschädigte Auto blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 50-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien.

Die A 215 war in Richtung NMS vorübergehend gesperrt, bis der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. Gegen18:45 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 29.07.2018 um 11:37 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 29.07.2018