(Brekendorf) – Am gestrigen Samstag des 25.08.2018 befuhr um die Mittagszeit gegen 12:45 Uhr ein 78-jähriger Motorradfahrer mit seinem Motorrad die Kreisstraße 86 (K86) aus Fleckeby kommend Richtung Brekendorf.

In einem Kurvenbereich dee Strecke verlor der 78-jährige die Kontrolle über das Motorrad und stürzte. Das Motorrad sowie der Fahrer rutschten auf die Gegenfahrbahn. Hier wurde der Fahrer von einem entgegen kommenden Pkw eines 75-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt. Er verstarb daraufhin nach vergeblichen Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen.
An dem Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalaschaden, der in Anbetracht des Ablebens des Fahrers unerheblich sein dürfte.

Die K 86 musste für die Unfallaufnahme-Rettungs- und Bergugsarbeiten bis 16:35 Uhr voll gesperrt werden. Zu maßgeblichen Behinderungen kam es allerdings nicht.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 26.08.2018 um 09:32 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 26.08.2018