(Friedrichskoog) – Am gestrigen Mittwochabend haben sechs junge, mit Schlafsäcke bestückte Mädchen in einer Feldzufahrt in Friedrichskoog die Aufmerksamkeit eines Mannes erregt – er hielt die Damen für Diebinnen, die sich im Regen eine Pause gönnten und alarmierte die Polizei.

Eine Streife sah sich die Freiluft-Camperinnen im Süderdeich an und fand heraus, dass sie einer Gruppe von Pfadfindern aus Stuttgart angehörten. Ihr Versuch, ein Quartier für die Nacht zu finden, war fehlgeschlagen, so dass die Mädchen sich trotz des nassen Wetters schließlich einfach in die Natur gelegt hatten.

Mit Hilfe der Einsatzkräfte ließ sich glücklicherweise doch eine etwas komfortablere Bleibe finden – ein Landwirt im Altfelder Weg bot sein Strohlager an und machte so sechs Menschen glücklich!

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 30.08.2018 um 09:00 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 30.08.2018