Gestern, am Freitag, war die Museumsnacht in Kiel und damit ist „unser“ Kultursommer wieder zu Ende gegangen. Bis zum nächsten Jahr haben wir keine großen Veranstaltungen auf dem Zettel.

Die Museumsnacht konnten wir bei moderaten Temperaturen genießen. Die Hitzewelle hätte uns in den späten Abendstunden zwar auch nicht geschadet… zu kalt war es jedenfalls nicht.

Der gleichen Meinung waren auch viele andere Besucher der gut besuchten Museen in der Stadt. Obwohl wir keine repräsentativen Zahlen erfragen konnten, kam es uns vor, als sei die Museumsnacht gestern weit besser besucht, als noch im vergangenen Jahr.

Steigende Besucherzahlen zu solchen Veranstaltungen sind für uns kein Grund für Trauer… auch wenn wir hier und da einen langen Hals machen mussten, um etwas zu sehen und die Schlange vor dem Getränkestand der Kunsthalle so lang war, dass wir kurzerhand auf das Schiffahrtsmuseum auswichen.

Unter dem Strich: eine gewohnt schöne Veranstaltung an einem tollen Abend…. und ein Event, welches wir auch in 2019 wieder besuchen werden… ganz so, wie in den vergangenen Jahren. Denn: die Museumsnacht gehört zum Kieler Kultursommer einfach dazu… als Abschluss sozusagen.